Vita

Biografie

geboren 1983 in Luxembourg

2004 – 2008
Studium der Malerei a. d. Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Bonn. Abschluss Diplom

Auszeichnungen und Stipendien

2020/ 2021
Projektstipendium „Im Fokus“ der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, des Kultursommers Rheinland-Pfalz und der Kulturabteilung des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur
2018
1. Preis Handpressenmesse Trier für das Künstlerbuch“Entre chien et loup“
Fonds stART-up, oeuvre Nationale de Secours Grande-Duchesse Charlotte
2016
Künstlerresidenz Atelier Empreinte, Luxembourg
2015
Nominierung Edward Steichen Award
2012
Lucas Cranach Stipendium, Wittenberg
2010
Valentine Rothe 1. Preis
Künstlerresidenz „Wanted & Arrested“ Printmuseum Kulturhuef, Grevenmacher, LU
2009
Künstlerresidenz „Artmix4“ Luxembourg & Saarbrücken
2008
DAAD Preis für hervorragende Leistungen
Künstlerresidenz „Grün gleicht Grün“ Kunststation Kleinsassen
2007
Künstlerresidenz „Dialoge“ DA Kunsthaus Kloster Gravenhorst

Öffentliche Sammlungen

Bibliothèque National du Luxembourg
Graphische Sammlung der Universität Trier
Ministère de la Culture du Luxembourg
Musée de l’imprimerie, Grevenmacher (LU)
Kunst- und Museumsbibliothek im Museum Ludwig, Köln