Artmix 4: Künstleraustausch Luxemburg- Saarbrücken 2009

8. Juli 2009, Luxemburger Wort

Neue Impulse, Inspirationen und Blickwinkel

Marina Herber, Désirée Wickler, Philipp Neumann und Maria Kowalski im “Konschthaus beim Engel”

Bereits zum vierten Mal findet dieses Jahr das grenzüberschreitende Kunstprojekt ARTMIX zwischen Luxemburg und Saarbrücken statt. Es umfasst Malerei, Skulptur, Installation und druckkunst, wobei auch der Phantasie keinerlei Grenzen gesetzt sind. Zwei Künstler aus Saarbrücken, Maria Kowalski und Philipp Neumann, sowie zwei aus Luxemburg, Désirée Wickler und Marina Herber arbeiten bis zum 19. Juli gemeinsam an diesem Projekt. (…)

Begegnungsplattform

Désirée Wickler sammelt Fotos von Tanz und auch von Körperstudien, die wie übermalt aussehen, es aber keineswegs sind… Dann malt und zeichnet sie, sehr phantasievoll mit einem Hang zum Märchenhaften, vielerlei Traumgestalten, wie Prinzessinnen und Aliens, versetzt sie in die Realität auf Parkplätze, Verkehrsinseln oder Waschanlagen. Dabei möchte sie auf das zwiespältige Verhältnis von Mensch und Maschine hinweisen, durchaus verbunden mit Eindrücken von Erotik und Gewalt. Eine bereits fertig gestellte Bildserie von Désirée Wickler mit dem Titel “Die Vollkornverweigerer” ist gleich im ersten Raum des Kunsthauses zu sehne. Zwei Wände sind mit ihren karikaturhaften Zeichnungen “gekachelt” und regen zum Staunen und Schmunzeln ein. (…)

Von Marianne Eisen


24.10.2009, Saarbrücker Bild-Zeitung

Junge wilde Kunst am Eurobahnhof!

Saarbrücken- Junge Kreative der Region zeigen, was sie drauf haben! Für das Projekt “artmix 4” arbeiteten vier Künstler aus Luxemburg und dem Saarland zusammen.

Das Ergebnis: Lebendige Werke unserer Kunstszene – zu sehen ab nächstem Donnerstag im Kulturzentrum am Eurobahnhof (KuBa).

“Artmix” gibt es in diesem Jahr bereits zum vierten Mal. Im Frühjahr und Herbst 2009 trafen sich die Saarländer Maria Kowalski (33) und Philipp Neumann (26) mit den beiden Luxemburger Désirée Wickler (26) und Marina Herber (29) zum mehr wöchigen Kulturaustausch.

EINE SPANNUNGSGELADENE BEGEGNUNG!

Zeichnerin Désirée wickler: “Gerade künstlerisch waren wir nicht immer auf einer Linie, aber gerade das macht das Projekt so interessant.”

Von Katrin Eisfeld


19.10.2009, Saarbrücker Zeitung

Die Kunst ist stets in Reichweite

Luxemburger Artmix-Gäste fühlen sich im KuBa gut aufgehoben

 
Artmix, die Begegnungsplattform für Künstler aus der Großregion, erlebt derzeit ihre vierte Auflage. Wir haben die Luxemburger Gäste Marina Herber und Désirée Wickler in ihrem Quartier im KuBa besucht. (…)

In Saarbrücken aber wolle man erstmals ein gemeinsames Projekt angehen, sagt Désirée Wickler. Die 26-Jährige, die im Vorjahr ihr Diplom an der privaten Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn abschloss, bewegt sich künstlerisch an der grenze zwischen Malerei und Zeichnung. Expressiv und mit surrealistischem Touch setzt sie in Künstlerbüchern oder Serien mit Titeln wie “Prinzessin auf dem Abstellgleis” Ängste und Fantasien rund um weibliche Identität und Erotik ins Bild.

“Mein Oberthema sind Körperinszenierungen” erklärt Wickler. (…)

Von SZ-Mitarbeiterin Silvia Buss