Geheimnis Papier 2021

Am Sonntag, den 19. September, eröffnet um 15:00 Uhr die Ausstellung „Geheimnis Papier“. Sie wird bis zum 28. November in den Ausstellungsräumen von Schloss Burgau zu besichtigen sein.

Mit John Gerard, Eva Maria Juras, Odine Lang, Jochem Moschik, Frank Oehlmann, Zipora Rafaelov, Christiane Rücker, Sarah Schiffer, Silvia Maria Spieß, Traudel Stahl und Désirée Wickler konnten dieses Jahr 11 ganz besondere Künstler*innen aus ganz Deutschland gewonnen werden.

Wie vielschichtig die künstlerischen Möglichkeiten rund um diesen besonderen Werkstoff sind, beweisen die eingeladenen Künstler*innen eindrucksvoll. Die Besucher*innen erwarten Collagen, Skulpturen, Leuchtobjekte, Installationen, Scherenschnitte und vieles mehr. Jede*r Künstler*in setzt sich mit dem Material und dessen Gegebenheiten auf seine völlig eigene und individuelle Art und Weise auseinander.

Eröffnung durch Frank Peter Ullrich, Bürgermeister der Stadt Düren
Begrüßung und Einführung durch Jasper Hallmanns, künstlerischer Leiter Schloss Burgau
Die Künstler*innen werden anwesend sein.

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Teilnahme an der Vernissage nur für vollständig geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich zur Teilnahme an der Vernissage vorab telefonisch oder schriftlich an unter 02421 504613 oder j.hallmanns@dueren.de

Die Ausstellung ist geöffnet
von Mittwoch bis Samstag von 14 bis 17 Uhr
sowie am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.

Es gilt die aktuelle Corona Verordnung. Der Eintritt ist frei.

Schloss Burgau
Von-Aue-Straße 1
52355 Düren-Niederau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.