Figure in Print – Die Darstellung des Menschen in der Luxemburger Druckgrafik von 1945 bis heute

Die Darstellung des Menschen in der Luxemburger Druckgrafik von 1945 bis heute

Die Ausstellung über die menschliche Figur in der Luxemburger Grafik ist in enger Zusammenarbeit mit drei Körperschaften entstanden: dem Nationalmuseum für Kunst und Geschichte (MNHA), der Nationalbibliothek (BnL) und der Druckwerkstatt Empreinte. Mit über 170 grafischen Blättern, die an zwei Orten (MNHA/BnL) ausgestellt werden, vermittelt die Darstellung einen Überblick überden Reichtum des grafischen Schaffens in Luxemburg von 1945 bis heute. Die faszinierende Vielfalt der druckgrafischen Ausdrucksformen wird in fünf Themengebiete aufgefächert: Bildnisse, Abstrakte Darstellung und Aktdarstellungen (im MNHA) sowie Der Körper in Bewegung und Der Mensch in der Gesellschaft (in der BnL).

Im Rahmen der Ausstellung veranstalten das MNHA und die BnL Besucherführungen, Vorträge und Künstlerworkshops. Ein vom Nationalmuseum für Kunst und Geschichte und der Nationalbibliothek gemeinsamer herausgegebener zweisprachiger Katalog Figure in Print (Französisch/Deutsch), beinhaltet neben zahlreichen Abbildungen drei Aufsätze zum Thema Luxemburger Druckgrafik unter unterschiedlichen Gesichtspunkten.  Er ist an den Ausstellungsorten erhältlich sowie im Buchhandel und im Online Museumsshop www.mnha-shop.lu.

Eine Ausstellung an zwei Orten

22. Januar bis 27. Juni 2021 im MNHA
Musée national d’histoire et d’art Luxembourg
Marché-aux-Poissons
L-2345 Luxembourg

28. Januar bis 18. April in der BnL
Bibliothèque nationale du Luxembourg
37D, Avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxembourg